Es geschah während wir schliefen

Es geschah während wir schliefen

#m8y1 Echtheitssiegel

4 Monate
539 Ansichten
Teile Herunterladen Melden
Möchten Sie später weiterschauen?
Anmelden, um Video zur Wiedergabeliste hinzuzufügen Anmelden
3 7
Kategorie:
Vermerk:
>Vermerk verstecken< Zeichen des Widerstands

Seid gegrüßt Freunde
Wir haben in der Infokrieg-Gruppe mal wieder darüber beraten welche Möglichkeiten wir haben um gegen das was aktuell passiert zu protestieren und friedlich Widerstand zu leisten. Demonstrationen sind aufwändig zu organisieren, zeitauwändig und immer für einige weit entfernt. Sie können unterwandert oder durch Provokation zum eskalieren gebracht werden. Immer wieder werden Demonstranten Opfer von Polizeiwillkür und Gewalt, müssen evtl. hohe Geldstrafen zahlen. Gewalt ist für uns keine Option. Deshalb haben wir beschlossen Zeichen zu setzen. Zeichen des Widerstands mit denen wir ausdrücken dass wir mit dem was hier passiert nicht einverstanden sind. Das wir dabei nicht mehr mitmachen und uns nicht alles gefallen lassen.


Es wird Jahre dauern falls wir das aktuelle „Wohlstandsniveau“ überhaupt wieder erreichen
Wir erheben unsere Stimme um unsere Rechte zurückzufordern und das gezielte vernichten unserer Wirtschaft und Arbeitsplätze sofort zu beenden.


Das Zeichen dass wir setzen wird eine kurze Botschaft des Widerstands sein die unserem Protest Ausdruck verleiht. Damit das Zeichen auch als solches wahrgenommen wird und man erkennt dass wir uns zusammengefunden haben um dieses Zeichen gemeinsam auszumachen, werden wir morgen um 20 Uhr dreißig, jeder einzelne bei sich zu Hause oder wo immer er möchte aus freiem Antrieb und Überzeugung, das Video “Aufruf zum Frieden – Steh auf und mach was!“ auf den sozialen Medien-Plattformen hochladen.Die Laufzeit des Videos ist unter 2 Minuten, die Message ist klar: “Frieden und Freiheit“ und dass wir uns dafür einsetzen werden. Wir werden nicht schweigen und nicht einfach alles hinnehmen weil wir souverän und keine Opfer sind.


Danke an alle Aktiven und Miro Wolsfeld von Geblogd und alle Aktiven
Das System macht es immer schwerer klar Stellung zu beziehen. Überall wird zensiert und gelöscht damit wir die Wahrheit nicht finden, aber noch ist es der einfachste Weg ohne große Mühen unsere Meinung klarzustellen und sie mit anderen zu teilen. Jeder kann mitmachen, es kostet kein Geld und vielleicht fünf Minuten Zeit. Es gibt keine Hierarchie jeder der mitmacht kann damit zeigen dass er mit den Entscheidungen die über uns getroffen werden nicht einverstanden ist. Beim Zeichen setzen kommt es nicht darauf an ob es direkt etwas ändert oder überhaupt Erfolg hat. Sondern darum, das Richtige zu tun. Nicht zu schweigen wenn Unrecht passiert und Verbrechen gegen unsere Gemeinschat und Freiheit lautstark an den Pranger zu stellen.


Wer wenn nicht Wir?
Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.

Josef Pulitzer
Wir werden außerdem zusätzlich zu den Zeichen die wir online setzen, unsesren Protest durch Musik hörbar machen indem wir während wir dieses kurze Video hochladen, das Lied: “Get up stand up“ von Bob Marley laut laufen lassen und darauf hoffen dass wir mehr werden und irgendwann die Echos hören, von anderen die Mut gefasst haben und auch nicht weiter schweigen wollen. Die gemeinsam mit uns zusammen verhindern werden das Verbrecher unsere Zukunft und die unserer Kinder ruinieren. Wir werden das nicht zulassen, wir fordern unsere unveräußerlichen Rechte ein und verteidigen unsere Freiheit!


Wir machen das aus der Überzeugung heraus das es richtig rechtmäßig und wichtig ist. Wir machen es unabhängig davon ob jemand mitmacht und was andere davon halten. Und wir werden es schaffen!

Weil wir wissen dass es richtig ist und auch weil wir anderen Mut machen wollen ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.

Natürlich freuen wir uns trotzdem sehr über jeden von euch der ebenfalls erkannt hat, wohin die Reise führt und dass Kriminelle durch Lügen unsere Bewegungsfreiheit und sozialen Kontakte einschränken. Das wahrnehmen der Grundrechte ist bereits seit Wochen unter Strafe stellt.


Wer noch keine Accounts bei YouTube, Facebook, Donnersender, Bitchute, VK und jeder beliebigen anderen Plattform hat erstellt sich welche und wir setzen alle unser 1. Zeichen des Widerstands und teilen das Zeichen wenn wir es von anderen Freiheitsaktivisten entdecken, als Zeichen der Solidarität.

Auf die Reichweite des einzelnen kommt es nicht an. Wichtig ist; Wenn du dabei bist und deine Stimme erhebst bist du Teil der Lösung. Wenn du es weiter schweigend hinnimmst bist du Teil des Problems.
Wir werden zusammenfinden, egal was man versucht um uns zu isolieren. Und wir sind viele. Wenn nicht heute dann morgen.
In Solidarität zu allen Freiheitsliebenden und für eine bessere Zukunft
#m8y1


Dein Leben, deine Entscheidung. Mach was draus!

Verlinkungen findet ihr hier...
http://m8y1.info/zeichen-des-widerstands
Sie müssen Freigeschaltet sein, um Videos zu kommentieren.

Kommentare:

Kommentar


Als Nächstes Autostart