Flak - An Europas Erben

Flak - An Europas Erben

N-Rock

10 Monate
985 Ansichten
Teile Herunterladen Melden
Möchten Sie später weiterschauen?
Anmelden, um Video zur Wiedergabeliste hinzuzufügen Anmelden
0 7
Kategorie:
Vermerk:
>Vermerk verstecken< Interpreten: Flak
Titel: An Europas Erben
vom Album: Flak - Der Maßstab (2015)
erschienen bei: PC-Records

Die CD kann u.a. hier käuflich erworben werden:
http://www.druck18.de/product_info.php?products_id=5487
Oder hier:
http://das-zeughaus.com/index.php/flak-der-massstab-digi-cd.html

Netzpräsenzen der Künstler:
https://de-de.facebook.com/flakdieband/

Interview bei Maalmannen:
https://www.maalmannen.no/2016/03/interview-mit-flak/

Liedtext:


[Strophe 1:]
Ich fasse es einfach nicht.
Niemand stellt hier Fragen.
Bin ich denn der einzige,
den es stört, wenn sie unser Volk begraben?
Jeder lebt hier für sich allein.
Ich frag, wie kann es sein.
Dass fast jeder nur vegetiert
Wann wird hier endlich rebelliert?
Schau dich doch um,
du bist so frei,
Überwachungsstaat,
Stasi schon vorbei?
Geht ihr ruhig weiterhin zur Wahl,
wie schon das letzte Mal
und lasst den alten Mann ruhig liegen,
in diesem Staat kann nur der Stärkste siegen.
Was kümmert dich der Regenwald?
Ohne Rente wirst du hier nicht alt...

[Kehrreim:]
Erben Europas, vereinigt euch!
Zwingt sie in die Knie,
die das Sterben nehm' in Kauf.
Ihre Zeit ist vorbei,
wacht endlich auf.
Rafft euch zusammen,
gebt die Heimat niemals auf!
Erben Europas, vereinigt euch!
Zwingt sie in die Knie,
die das Sterben nehm' in Kauf.
Die Zukunft beginnt
heute und hier.
Und diese zu gestalten,
liegt nur an dir und mir.

[Strophe 2:]
In weiter Ferne glimmt noch Licht...
Der Schimmer alter Werte.
Doch Altes das bewahrt man nicht!
"Längst überholt" - so manch Experte.
Und das leuchtet wohl jedem ein...
Du sagst: "So soll es sein?"
"Familie, Heimat, Tradition -
aktueller, denn je du Hurensohn!"
Fasst euch ein Herz!
Was hält euch noch?
Schmeisst die Glotze raus
und brecht dann endlich auf!
Wir gewinnen jeden Tag an Fahrt.
Ab wann bist du am Start?
Wir tragen nachts ein Transparent
mit dem Spruch, den jeder Freigeist kennt:
"Damit die Welt niemals vergisst,
dass du Deutscher gewesen bist!"

[Kehrreim:]
Erben Europas, vereinigt euch!
Zwingt sie in die Knie,
die das Sterben nehm' in Kauf.
Ihre Zeit ist vorbei,
wacht endlich auf.
Rafft euch zusammen,
gebt die Heimat niemals auf!
Erben Europas, vereinigt euch!
Zwingt sie in die Knie,
die das Sterben nehm' in Kauf.
Die Zukunft beginnt
heute und hier.
Und diese zu gestalten,
liegt nur an dir und mir.
Sie müssen Freigeschaltet sein, um Videos zu kommentieren.

Kommentare:

Kommentar


Als Nächstes Autostart