Anselm Lenz über Fake-ANTIFA & deren Stiftungsbüros (Part 1) - Corona Demo (Teil 5)

Anselm Lenz über Fake-ANTIFA & deren Stiftungsbüros (Part 1) - Corona Demo (Teil 5)

ThomMaxx TV Echtheitssiegel

1 Woche
34 Ansichten
Teile Herunterladen Melden
Möchten Sie später weiterschauen?
Anmelden, um Video zur Wiedergabeliste hinzuzufügen Anmelden
1 0
Kategorie:
Vermerk:
>Vermerk verstecken< Auf der Grundrechte-Demo redet der, in Hamburg 1980 geborene, Schriftsteller, Journalist und deutscher Dramaturg Anselm Lenz über die Fake-ANTIFA, deren Partei- und Stiftungsbüros und den verfassungswidrigen Machenschaften der Regierung. Dabei nennt der echte Antifaschist die Dinge voll beim Namen!

Er ist Mitbegründer von Haus Bartleby und studierte Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte und eine Zeit lang Rechtstheorie.

Als Journalist schrieb Lenz für Magazine und für die Tageszeitungen taz, Die Welt und junge Welt, wo er jeweils auch unter verschiedenen Pseudonymen publizierte.

Er ist in diesem Zusammenhang inzwischen Herausgeber der größten Wochenzeitung der Republik mit seiner Mitstreiterin "Demokratischer Widerstand"

Website - Demokratischer Widerstand:
https://www.nichtohneuns.de/

DISCLAIMER:
Covid19 und Influenza sind ernst zunehmende Erkrankungen vor denen man sich schützen sollte. Halten Sie sich an die behördlichen Vorgaben. Die Informationen in diesem Video sind meine persönliche Meinung und Ergebnis meiner persönlichen Recherche. Sie unterstreichen mein Recht auf persönliche Meinungsäußerung und Pressefreiheit. Covid19 und Influenza sind Erkrankungen, vor denen man sich schützen sollte, gerade Risikogruppen benötigen einen besonderen Schutz.

Meine Videos sind Eigenproduktion. Alle Angaben sind trotz entsprechend sorgfältiger Recherche natürlich ohne Gewähr. Ich bin keine Redaktion und kann Informationen daher oft nur schwer - wenn überhaupt - überprüfen. Falls sich jemand beleidigt fühlt, bitte ich um Entschuldigung. Art. 5 III Satz 1 GG Kunst- und Wissenschaft
Sie müssen Freigeschaltet sein, um Videos zu kommentieren.

Kommentare:

Kommentar


Als Nächstes Autostart