Vorgeschichte des 11. Septembers 2001 - BPE-Kundgebung München 9.11 (Teil 2)

Vorgeschichte des 11. Septembers 2001 - BPE-Kundgebung München 9.11 (Teil 2)

ThomMaxx TV Echtheitssiegel

1 Woche
121 Ansichten
Teile Herunterladen Melden
Möchten Sie später weiterschauen?
Anmelden, um Video zur Wiedergabeliste hinzuzufügen Anmelden
10 0
Kategorie:
Vermerk:
>Vermerk verstecken< Am 9.11.2020 veranstaltete die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) zum Gedenken der Opfer des Terroranschlag auf das World Trade Center vom 9.11.2001. eine Kundgebung.
Nach mehrmonatige Pause wegen Covid19 und den damit verbundenen Notstands-Bestimmungen, ist es der diesjährige Kundgebungs-Auftagt der Truppe rund um Michael Stürzenberger, welche ausschließlich Aufklärung über den politischen Anteil des Islam vertreibt. (Grundsatzprogramm von BPE: ://paxeuropa.de/bpe/grundsatzprogramm).
Auch im 2. Teil ist die Stimmung auf der Kundgebung der BPE zwischen Stürzenberger, Muslime und Kommunisten schwer angespannt.
Michael Stürzenberger geht währen dessen die Vorgeschichte zum Anschlag auf das World Trade Center (WTC) durch und hängt der offiziellen Version zum Hergang des Anschlages nach. Doch anwesende Muslime glauben an eine false flac Aktion des USA deep state. Damit sind sie nicht alleine, denn auch einige Christen im Land galuben daran.
Die Jungen Kommunisten auf dem Platz ebenso, die darin wohl eine Chance für ihre Ideologie sehen. Ein äußerst schwieriges Unterfangen für Michael Stürzenbergers Aufklärung.
Ein Muslime sagt zu ihm sogar : "Du bist der Teufel, und musst 'getötet' werden".
Ob er es ernst meint, oder vielleicht, dass Stürzenberger von Gott oder einen Menschen getötet werden muss, wissen wir nicht, da ihn der Islam-Aufklärer nicht ausreden ließ.
Sie müssen Freigeschaltet sein, um Videos zu kommentieren.

Kommentare:

Kommentar


Als Nächstes Autostart